Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kurpfalz innovativ Winfried Kretschmann virtuell im Wahlkreis

26. Februar @ 14:00 - 15:00

Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt virtuell in die Kurpfalz und besucht mit den Landtagskandidaten Dr. Andre Baumann und Norbert Knopf am 26. Februar ab 14:00 Uhr innovative Unternehmen und steht für Fragen zur Verfügung.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann kommt virtuell in die Kurpfalz: am 26. Februar werden die Landtagskandidaten Dr. Andre Baumann (Wahlkreis Schwetzingen) und Norbert Knopf (Wahlkreis Wiesloch) den Spitzenkandidaten der Grünen in ihrer Heimat begrüßen. „Wir hatten den richtigen Besuch in der Kurpfalz geplant, jetzt verlagern wir diesen in das Internet. So können viele Bürgerinnen und Bürger teilnehmen“, erklärt Baumann. Ursprünglich wollten Knopf und Baumann die geplante Renaturierung des Leimbachs in Sandhausen/ Oftersheim und das Naturschutzprojekt in den Oftersheimer Dünen vorstellen.

Ministerpräsident Kretschmann hat manche Wahlkampftermine aus privaten Gründen ins Netz verlegt. Vor wenigen Tagen hatte er mitgeteilt, dass seine Ehefrau Gerlinde Kretschmann an Brustkrebs erkrankt ist. „Wir wünschen unserer First Lady gute und schnelle Genesung“, sagen Baumann und Knopf. „In einer online-Konferenz können nun deutlich mehr Bürgerinnen und Bürger teilnehmen.“

Bei der Veranstaltung werden sich Unternehmen der Region vorstellen, die zentrale Themen der Landespolitik voranbringen. Dr. Andre Baumann wird aus dem innovativen Unternehmen S-Quadrat aus Oftersheim zugeschaltet werden. „Die von Ministerpräsident Kretschmann gestartete Holzbauoffensive wirkt und kommt auch in der Region an“, sagt Baumann. Ziel ist zukünftig deutlich mehr mit Holz zu bauen. Holz ist ein nachwachsender klimafreundlicher Rohstoff, der möglichst regional gewonnen werden soll. „Durch die Betonverwendung entstehen mehr Treibhausgase als durch den gesamten Flugverkehr. Darum sollten wir mehr mit Holz arbeiten“, so Baumann.

Norbert Knopf wird sich aus dem IT-Unternehmen Gundermann Mikroelektronik aus St. Leon-Rot melden. Das innovative Unternehmen entwickelt Aerosol-Messgeräte, die die Belastung der Luft mit Aerosolen anzeigen und den richtigen Zeitpunkt und die Dauer des Lüftens anzeigen. Norbert Knopf selbst nimmt an der Studie zur Testung der ersten Prototypen teil. „Durch den Einsatz der Geräte erkennt man die Belastung der Luft und kann zielgerichtet lüften, ohne dass die Wohnung ein Eiskeller wird“, so Knopf.

Die Veranstaltung wird nur live für die Presse sein. Eine Link zur Aufzeichnung kommt an dieser Stelle, sobald verfügbar.

Details

Datum:
26. Februar
Zeit:
14:00 - 15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Kreisverband Kurpfalz-Hardt
Website:
www.gruene-kurpfalz-hardt.de

Veranstaltungsort

Zoom-Meeting